Festival Musig am Zürisee – 9 Days of Good Music

Werner Mäder Veröffentlicht am: 11. März 2015 Kategorie: Magazin < zurück

Drei Tage Horgen, drei Tage Meilen und dazwischen drei Tage auf der Zürichsee-Fähre  – das ist das neue Konzept des Musig am Zürisee-Festival.
Über 50 Bands – von Tatort bis Swiss Blues, von Piano Solo bis African Women. «Stiller Has» und «Linard Bardill» eröffnen den Reigen in Horgen, drei Tatortkommissare suchen für einmal keine Mörder sondern machen Musik und die 80jährige Musik-Ikone «Abdullah Ibrahim» präsentiert auf dem Klavier sein Solo-Rezital. Ein besonderes Highlight sind auch in diesem Jahr die Fährenkonzerte vom 5. bis 7. Mai, unter anderem mit «Caravan», dem «Hank Shizzo Trio» und «Musique on Route». Am 6. Mai richten sich zwei Angebote auf der Fähre an Kinder: Linard Bardill zelebriert um 12.15 Uhr (Abfahrt Meilen) und um 14.00 Uhr (Abfahrt Horgen) mit Kindern und erwachsenen Begleitpersonen unter dem Titel „Piraten sind untreu“ Lieder vom Schiff aus. Während des ganzen Festivals gibt es haufenweise Musik mit unterschiedlichen Stilrichtungen; das ganze Programm findet man unter www.musigzuerisee.ch.

Der Eröffnungsabend vom 1. Mai 2015 im grossen Schinzenhofsaal steht unter dem Titel Alpenglühen. «Stiller Has» und «Linard Bardill» mit seiner «Tubeschlagbänd» sorgen dort für rote Ohren. Der Bündner Liedermacher hat endlich wieder einmal ein Programm für Erwachsene mit einer kompetenten, rotzigen Band zusammengestellt. Endo Anaconda singt nicht weniger trotzig mit seinen Hasen. Dabei sein lohnt sich, denn voraussichtlich wird «Stiller Has» nächstens eine längere Verschnaufpause einlegen.

«3 x Tatort» gibt’s am 2. Mai in Horgen; eine echte Innovation in der Musikszene. «Delia Mayer» zeigt die andere Seite der harten Fahnderin, «Udo Wachtveitl», der Ermittler auf Abwegen, spielt mit seiner Band Jazz und Blues und «Miro Nemec», der seriöse Kriminalist, lebt mit seinem Power Pop für einmal die coole Rampensau aus.

Für das jüngere Publikum startet in Horgen in der Dance Hall (Ref. Kirchgemeindehaus) am 1. Mai 2015 die Balkan Party: Das legendäre «Molotow Brass Orkestar» sorgt mit seiner stürmischen Bläserpower mit Balkan Brass und Ska für Stimmung und «Click here» zeigt ihren einzigartigen Electro Gipsy Deluxe. «DJ U.R.S.N.» lässt den Abend mit Balkan-Grooves und Gipsy Beats ausklingen.  Der 2. Mai ist dem Latin Groove gewidmet. «El Zorro y su Clan» spielen packende kubanische Rhythmen, «Palo Santo» präsentiert eine explosive Stilmischung über alle Grenzen hinweg und «DJ Marianne Berna» sorgt zum Schluss für World Beats von Afrika bis Südamerika.

Das Programm vom Freitag, 8. Mai, Samstag, 9. Mai bis Sonntag, 10. Mai in Meilen zeichnet sich durch seine Vielfalt aus und ist etwas experimenteller als das Angebot in Horgen. Es bietet noch wenig bekannten Talenten aus Afrika genau so Platz wie Schweizer Nachwuchsjazzern und –Bluesern oder bewährten traditionellen Jazzgruppen und -pianisten. Besondere Erwähnung verdient der gemeinsame Auftritt der Black Voices (Solo-Auftritt am 8. Mai in der Kirche Meilen) zusammen mit dem Gospel Chor Meilen am Sonntag zum Muttertag.

Tickets für das Festival «Musig am Zürisee» können online bei Starticket bezogen werden. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten von Einzeleintritten für die Konzerte in Horgen bis zu Tagespässen und Zutritt zu allen Spielorten in Meilen. Am Einfachsten ist natürlich der Generalpass (ALL-IN-ONE) für das ganze Festival (Ausnahme Fähre).

Das vollständige Programm und weitere Informationen zu den auftretenden Künstlerinnen und Künstlern findet sich unter www.musigzuerisee.ch.