Das Festival

Das neue Festival «Musig am Zürisee»

In Horgen Meilen und auf dem See

«Musig am Zürisee» ist das neue zürcherische Musik-Festival mit landesweiter Ausstrahlung. Es präsentiert Musikerinnen und Musiker aus aller Welt, setzt dabei aber stets ganz bewusst auch zürcherische Schwerpunkte. «Musig am Zürisee» ist die neue Bühne für musikalisches Können, Spielwitz und aufregende Unterhaltung. «Musig am Zürisee» baut Brücken – zwischen aktuellen Musikstilen, zwischen den Generationen und natürlich zwischen den Menschen auf dem rechten und linken Ufer des Zürichsees!

festival

«Musig am Zürisee» wird gemeinsam mit regionalen Kulturveranstaltern organisiert und geniesst die Unterstützung vieler Gemeinden rund um den See. Und da ist noch mehr: «Musig am Zürisee» hat sich, in Partnerschaft mit den Zürcher Musikschulen, ausdrücklich der Förderung junger Musiker verschrieben.

1. Musik inszenieren und geniessen

Die Musik ist das Erlebnis und steht im Zentrum. Sie muss authentisch und von hoher Qualität sein. Sie soll überraschen und darf ungewohnt sein, muss sich aber nach den Zuhörern richten, also hörbar, unterhaltend sein. Sie ist keinem Stil verpflichtet, verschiedene Traditionen sollen im Dialog stehen und integrieren.

2. Musiker entdecken und fördern

Das Festival präsentieret Künstler, die authentisch und mit überbordender Spielfreude musizieren. Künstler, für die Musik Kommunikation bedeutet, die ihre Begeisterung mit Witz und Überzeugung weitergeben. Dies erfordert ein gehöriges Mass an instrumentalem Können sowie die Fähigkeit zu kreativem, spontanem Musizieren und Improvisieren. Damit garantieren diese Musiker für beste musikalische Qualität.

3. Publikum verführen und begeistern

Aussergewöhnliche Konzerte entstehen im Dialog mit dem Publikum. Dies bedingt kritische, neugierige Zuhörer – keine passive Konsumenten. Das Festival richtet sich an ein interessiertes, begeisterungsfähiges Publikum, das sich gerne auf Neues einlässt und Qualität zu schätzen weiss. Diese Kriterien sind an kein Alter gebunden. Dieses Publikum existiert, ist aber nicht einfach zu gewinnen. Mit geeigneten Massnahmen baut das Festival ein entsprechendes Publikum auf und bindet es an sich.

4. Region vernetzen und präsentieren

Das Festival findet in der Region Zürisee statt, einem einzigartigen Kulturraum, der aber selten als solcher wahrgenommen wird. Eine Region mit unzähligen Veranstalter, die ausserordentliche Konzerte organisieren, in der Konkurrenz zu Zürich aber oft das Nachsehen haben. Ebenso leben hier hervorragende Künstler, denen es an Auftrittsmöglichkeiten in der Region mangelt. «Musig am Zürisee» ist das Festival für die Region, aus der Region und mit der Region. Als Plattform für interessierte regionale Veranstalter bildet es eine attraktive Bühne auf der regionalen Künstlern mehr Sichtbarkeit erhalten.

www.musigzuerisee.ch